Plötzlich der letzte Mensch auf der Welt: Hörspiel nach T. Glavinics „Die Arbeit der Nacht“

Jonas wacht nachts auf und entdeckt schrittweise, dass er vollkommen allein ist, nicht nur in Wien, der Stadt, die ihm vertraut ist, sondern womöglich überall. Allein auf der Welt!? Auch die Tiere sind verschwunden. Ist er der einzige Überlebende? Während er schlief muss etwas passiert sein. Auf der Such nach Lebenszeichen, gerät Jonas in einen Höllentrip ins eigene ICH. Unendliche Einsamkeit.